Pontives - Neuer Spot im Grödnertal

ponives_spot1Die Steinerne Stadt oberhalb des Grödnertales, der Sommerboulderspot im Herzen der Dolomiten, bekommt Gesellschaft. Im Frühling 2010 entdeckten Rudi Moroder und Freunde in einem Waldstück am Eingang des Grödnertales zahlreiche Porphyrblöcke mit reichlich Boulderpotential. Nachdem man sich mühsam durch dichte Moosbewachsung geputzt hatte, sind inzwischen rund 30 Linien befreit, beschriftet und zum Bouldern bereit und es ist noch lange kein Ende in Sicht. Im Winter 2010 wurden nämlich zwei weitere Sektoren mit reichlich Erschließungspotential gefunden. Der Porphyr ist durchwegs kompakt, das Absprunggelände meistens gut und die Blöcke bis zu 6 m hoch.

Rudi Moroder hat schon mal ein kleines feines Topo mit den bis jetzt geputzten Blöcken des ersten Sektors zum freien Download auf seine Homepage gestellt. Wie's ausschaut dürfen wir uns auf einen tollen neuen Sommerboulderspot im Grödnertal freuen. 
Hier gehts zum Topo-Download und hier gibts die Bilder dazu

Neues vom Baboonmaster

martina scheichl_warming_up_at _the_red_wall_1Wie wir euch kürzlich berichtet haben, wollen Jörg Guntram und Tobias Kleemair mindestens ein Jahr lang Boulder-Neuland erobern. Nach der Erschließung eines kleinen Spots an der Roten Wand am Arlberg im letzten Herbst und mehreren Neubegehungen in Partenen und St. Gallenkirch, haben sich die beiden Baboonmasters für die kalten Wintermonate nach Fontainbleu zurückgezogen und machen dort zusammen mit Freunden und Bekannten alt bekannte Boulderspots unsicher. Natürlich gibt’s auch hierfür auf ihrer Homepage wieder superschön gefilmte Videobeweise.

Topo Newsella

newsellaDie Steinerne Stadt am Sellajoch ist wohl der schönste hochalpine Boulderspot im Dolomitenraum. Ein Topo zum Gebiet wurde kürzlich in Alpen en bloc 2 veröffentlicht. Seit Erscheinen des Führers hat sich dort auch wieder einiges getan. Etwas abseits des Kerngebietes ist der kleine aber feine Sektor "Newsella" mit mehreren schönen Linien (Schwerpunkt 6b bis 7a+) entstanden.
 
Hier gehts zum Topo

Topo Maltatal

maltatal1Das Topo zum Bouldern im Maltatal wurde von dieser Seite gelöscht, da es zum derzeitigen Zeitpunkt wieder Probleme mit dem Zugang zum Gebiet gibt. Daher der Aufruf an alle Boulderer: FAHRT DERZEIT BITTE NICHT ZUM BOULDERN INS MALTATAL, damit das Problem nicht weiter verschärft wird! Danke.

Neues Topo vom Balberwandl

balberwandl_1Wir haben unsere Topoliste um das kleine aber feine Balberwandl in Niederösterreich (Nähe Hirschwände) erweitert. Die Kalksteinwand bietet bis dato 14 Linien im Schwierigkeitsbereich von 6a bis 7a und man kann dort auch bei leichtem Regen klettern, da die Wand dann meist trocken bleibt.
 

Hier gehts zum Topo

Joomla templates by a4joomla