I - Steinerne Stadt/Sella

topo_steinerne_stadtZu Füßen des Langkofels liegt das Bouldergebiet Steinerne Stadt mit herrlichem Blick auf den Sella-Stock. Das Areal ist ein bizarres Labyrinth aus kleinen „Bergen" und „Tälern" in dem man schnell auch mal die Orientierung verliert. Immer wieder hört man „verloren gegangene" Touristen, die durch Zurufe versuchen sich wieder zu finden. Schon seit geraumer Zeit sind die Dolomiten für ihre wilden Alpinrouten berühmt, das Bouldern führte hier langezeit ein Schattendasein. Nichts desto trotz wurde auch schon in den frühen 80er Jahren gebouldert, besonders in der Steinernen Stadt, wo Lorenzo Casera mit Sofapolstern bewaffnet durch den Felssturz streifte und die ersten Linien kletterte. Bekannter wurde die Cittá dei Sassi als im Jahr 2000 die Schweden Björn Pohl, Stefan Pettersson und Tomas Gustavsson das Gebiet besuchten und an die 100 Boulder kletterten, beschrifteten und ein Topo veröffentlichten. Der Fels in der Steinernen Stadt ist extrem strukturiert und bietet fast durchwegs überhängende gutgriffige Kletterei an Löchern, einigen Leisten und vielen offenen Griffen. Die typische Dolomitenlandschaft mit sanften Almwiesen und imposant herausragenden Steilwänden macht das Gebiet sicher zu einer der landschaftlich schönsten Boulderregionen überhaupt. Tipp: Eine Fahrt mit der „postmodernen" Seilbahn zur Langkofelscharte.

   
Guidebook Alpen en bloc 2
Webcam in the region
Updates
 
Boulders LaughingLaughingLaughingUndecided
Setting and view LaughingLaughingLaughingLaughing
Rock dolomite - with pockets and ridges
Jump-down area LaughingLaughingLaughingLaughing
Best months jan febmar apr may jun jul aug sep oct nov dec
Wait after rainfall 0,5 - 3 day
Children LaughingLaughingLaughingLaughing
Mainly opened by Lorenzo Casera, Björn Pohl, Stefan Pettersson, Tomas Gustavsson, Lukas Gasteiger, Christian Mair, Florian Wenter
Additional Infos  
Pics in our Gallery
Videos in our Bouldertube
Tourist info
   

Joomla templates by a4joomla